Andrea Habeney – Apfelwein trifft Weissbier

Andrea Habeney
Apfelwein trifft Weissbier
Jenny Beckers sechster Fall

Michael ging nicht darauf ein, sondern führte sie aus dem Lichtkreis heraus ins Dunkle. Dann blieb er stehen, drehte sich zu ihr und nahm ihren Kopf zwischen seine Hände. Er küsste sie, erst zärtlich, dann immer leidenschaftlicher. Seine Hände wanderten unter ihre Jacke. Sie seufzte auf. Seine weichen Lippen verließen ihren Mund und arbeiteten sich weiter ihren Hals entlang. Jenny öffnete kurz die Augen, schloss sie wieder und riss sie dann weit auf. Sie zog Michaels Kopf von sich weg. »Da liegt jemand!«, flüsterte sie.

Jenny macht mit Biederkopf Urlaub im bayrischen Wald. Doch statt Ruhe und Zweisamkeit genießen zu können, geraten sie in einen Mordfall. Denn die Hochzeit, der sie zufällig beiwohnen, endet tödlich. Der Bräutigam wird vergiftet aufgefunden, der Fall scheint klar. Kommissar Stadlhuber verhaftet den Ex-Freund der Braut.
Zurück in Frankfurt erwartet Jenny sofort die nächste Mordermittlung. Eine männliche Leiche im Wald und eine kurz darauf aufgefundene weibliche Leiche im Palmengarten. Stehen die Morde in Zusammenhang mit den Geschehnissen in Bayern? Jenny macht sich auf Spurensuche.