"In Kein Grab für die Ewigkeit zeigt Carolin Römer Irland von seiner schönsten Seite und von seiner problematischsten. Da wird klar, dass manche Gräben zwar zugeschüttet, aber längst nicht überwunden sind. Und, dass der Brexit der Funke sein könnte, der das Ganze zum Explodieren bringt."

Ulli Wagner stellt den Irland-Krimi um Fin O'Malley von Carolin Römer im Saarländischer Rundfunk aks Krimi-Tipp vor:
https://www.sr.de/sr/sr3/themen/kultur/krimitipp/sr3_krimitipp_roemer_kein_grab_fuer_die_ewigkeit100.html 

0
0
0
s2sdefault
0
0
0
s2sdefault
0
0
0
s2sdefault

 

Der Katalog zum Ausstellungsfestival "Pictures of Pop - Fotografie in der Popkultur" des PopRates Saarland ist ab sofort in allen Buchhandlungen erhältlich. Der 72-seitige Katalog in hochwertigem Qualitätsdruck und mit dispersionsgelacktem Umschlag ist soeben bei uns erschienen. Er wurde von der Saarbrücker Kreativagentur dreihundertzehn kreiert und kostet 15 Euro.

0
0
0
s2sdefault

 

 

Aussteller der Frankfurter Buchmesse (16. bis 20. Oktober) können ab diesem Jahr nicht nur wie bisher am Messe-Sonntag, sondern auch am Messe-Samstag Bücher und Medien verkaufen. Als Ausgleich wirbt die Messe für den Buchhandel, z.B. über spezielle Tragetaschen und die Kampagne #Buchmoment.

Quelle: Börsenblatt

0
0
0
s2sdefault

 

Der Börsenverein entwickelt seine Buchmarketing-Kampagne weiter: Unter der Überschrift #BUCHMOMENT sollen Menschen fürs Lesen begeistert werden. Der Börsenvereinsvorstand gab grünes Licht für die Neuausrichtung der Kampagne, die stärker auf Foto-Motive setzen soll. Die Empfehlung dazu hatte zuvor die Branchen-Taskforce "Image" gegeben.

Quelle: Börsenblatt

0
0
0
s2sdefault

 

 

Sonne und Gänsehaut - was gibt es Schöneres, als am Strand mit einem guten Buch zu liegen? Heute beginnen in Berlin und Brandenburg die großen Ferien und wir verraten Euch unsere Tipps für spannende Abkühlung mit Gänsehaut-Faktor:

 

0
0
0
s2sdefault
0
0
0
s2sdefault

 

Wie das Börsenblatt mitteilt, erhält die Schriftstellerin Juli Zeh den mit 30.000 Euro dotierten Heinrich-Böll-Preis 2019 der Stadt Köln ausgezeichnet. Damit sollen ihre "Schriften im Grenzbereich von Literatur und Politik, im Grenzbereich von Dichtung und Wahrheit, Dichtung und Realität" (so die offizielle Begründung) gewürdigt werden. Die Preisverleihung findet am 8. November im Historischen Rathaus in Köln statt. 

 

0
0
0
s2sdefault

 

Der Conte Verlag trauert um Michail Krausnick. Krausnick wurde bekannt durch seine Satiren, Hörspiele, historischen Sachbücher, Biographien sowie Gedichte und Geschichten für Kinder und junge Menschen.

 

0
0
0
s2sdefault
0
0
0
s2sdefault

 


Heute startet unsere große Blog-Tour zu unserer in Kürze erscheinenden Anthologie "Der unmögliche Mord und andere phantastische Kriminalfälle". Die teilnehmenden Bloggerinnen und Blogger haben das Buch bereits gelesen, was sie davon halten, erzählen sie in den nächsten Tagen.
Der Clou: Keiner wusste, welcher Autor welche der insgesamt siebzehn Geschichten geschrieben hat. Jeder Blogger hat sich eine Story ausgewählt, zu der er versucht, den passenden Autor

 

0
0
0
s2sdefault